Instagram Story Highlight Cover Vorlagen

Vor einigen Monaten hat Instagram die Funktion der Story Highlights eingeführt. So kann man seine besten Storys thematisch sortiert abspeichern, damit sie auch 24h nach dem Upload noch sichtbar sind.
Damit die Highlights in deinem Profil einheitlich aussehen und nicht von den Bildern im Feed darunter ablenken, kann man einheitliche Cover dazu erstellen. Wie das funktioniert, erkläre ich dir hier 🙂
Wichtiges Update: Seit kurzem muss man die Cover davor nicht 24h in die Story hochladen und damit alle seine Follower nerven. Das Tutorial habe ich auf IGTV hochgeladen, du findest es hier!

Cover herunterladen

Wenn dir die Highlight Cover mit dem rosa Hintergrund gefallen, kannst du sie dir hier einfach herunterladen. Da ich sie kostenlos anbiete, würde ich mich freuen, wenn du auf meinem  Instagram @valentinamia vorbeischaust und mir folgst! 🙂

Cover individualisieren

Natürlich steht nicht jeder auf rosa Highlights, wenn du zu diesen Menschen gehörst, kannst du dir einfach die GIMP Datei der Cover Vorlagen hier herunterladen und die Cover deinen Vorstellungen anpassen. Wie das geht zeige ich dir jetzt in einem kleinen Tutorial:

    1. Lade dir die Software GIMP (das kostenlose Pendant zu Photoshop) hier herunter. Das ist die offizielle Entwicklerseite und ist sehr sicher virenfrei. Installieren musst du sie natürlich auch noch.
    2. Starte GIMP und öffne die Highlight Cover Vorlage
    3. Rechts siehst du die einzelnen Symbole als Ebenen. Mit einem Klick auf das Augen-Symbol kannst du sie ein- und ausblenden.
    4. Die unterste Ebene „Hintergrundfarbe“ bestimmt relativ selbsterklärend die Farbe des Hintergrunds. Dazu musst du zuerst die Farbe einstellen, die du haben willst (Schritte 1-4). Dann kannst du mit dem Füllwerkzeug die Farbe einfach ändern (Schritte 5-7).
           
    5. Um die Highlights mit den jeweiligen Symbolen zu speichern musst du sie nun einzeln Exportieren. Dazu  einfach ein Symbol nach dem anderen mit dem „Augen-Symbol“ ein- bzw. ausblenden und wie hier dargestellt über „Datei > Exportieren als…“ exportieren. Über die Dateiendung bestimmst du das Format. Ich habe sie immer als „.jpg“ oder „.png“ exportiert (siehe rechtes Bild). Dann musst du nur noch 2-mal auf Exportieren klicken.
       
    6. Natürlich kann man auch ein Muster oder ähnliches als einzelne Ebene einfügen. Werde einfach kreativ und passe die Vorlage deinen Vorstellungen an!
      Teile gerne das Ergebnis mit allen in den Kommentaren, indem du dein Instagram-Profil verlinkst 🙂

Wusstest du, dass es so einfach ist, sich Story Highlight Cover selbst zu gestalten? Hast du noch Fragen oder Vorschläge für neue Highlight-Symbole? Dann ab in die Kommentare damit oder per dm über Instagram direkt an mich @valentinamia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.