Sommerulaub mit Handgepäck – Packtipps

Koffer gepackt

Eine Woche Urlaub nur mit Handgepäck, geht das? Na klar, man muss nur ein paar Tricks kennen, dann ist das gar kein Problem!

Outfits planen

Der wohl bekannteste Tipp: Plane deine Outfits soweit es geht vor und kombiniere verschiedene Teile, um Platz zu sparen.
Meist reichen ein paar wenige „Unterteile“, d.h. Shorts, Röcke und co. Überlege dir am besten bevor du packst, welche Oberteile dazu kombiniert werden können.
Im Sommerurlaub hat man ja oft das Glück, dass das Wetter sehr beständig und sehr warm ist. Ich nehme mir trotztem immer einen Pulli mit, falls es am Abend kälter wird. Da es im Flugzeug/Zug auch oft kälter ist, schlage ich hier zwei Fliegen mit einer Klappe, ziehe ihn auf dem Flug an und spare mir den Platz im Handgepäck.

Flughafenbild

Flüssigkeiten

Das ewige Problem im Handgepäck: alle Flüssigkeiten müssen in den kleinen durchsichtigen Beutel und dürfen nicht mehr als 200ml Volumen haben.
Der Trick: Fülle dir deine Lieblingsprodukte in kleine Döschen aus der Drogerie ab. Aber nur genau so viel wie du brauchst. Dann kannst du sie am Ende des Urlaubs auswaschen und leer müssen sie nicht mehr in den Flüssigkeiten-Beutel!
Super wichtig im Sommerurlaub ist auch die Sonnencreme, deshalb nehme ich immer sicherheitshalber immer eine kleine Größe mit, diesmal die von SWOX (klebt nicht und hat einen hohen Sonnenschutzfaktor). An meinem Urlaubsziel angekommen, kaufe ich dann im Supermarkt – nie am Strandkiosk, da sind die teils 10-mal so teuer – eine größere, die für die Woche (oder mehr) reicht. Im letzten Urlaub auf Mallorca (klicke hier für den Blogpost) haben wir unsere gekaufte Sonenncreme zu zweit sogar aufgebraucht, eine mitzunehmen wäre also total unnötig gewesen.
Next Problem: Parfum! Ich habe zur Zeit das Yuniqu Parfumabo, bei dem man monatlich einen anderen Duft im 15ml Probeflakon zugeschickt bekommt. Super praktisch für unterwegs und eben auch fürs Handgepäck!

Yuniqu Parfumspender

Rabattcodes:
Für zwei der im Absatz erwähnten Produkte habe ich Rabattcodes, ohne Provision oder Ähnliches, einfach nur falls ihr sparen wollt 🙂
SWOX: die absolut beste Sonnencreme die ich je hatte, mit valentinamia30 spart ihr 30%
Yuniqu: Das Parfumabo, so kannst du deine Düfte erst „daten“ bevor du die volle Größe kaufst. Mit MIA25 spart ihr 25% auf den ersten Monat

Swox Sonnencreme

Das Packen an sich

Bei mir hat sich die „halb rollen – halb falten“-Methode bewährt.
Einige große Teile aus feinem Stoff lege ich zuerst auf einander, falte die Seiten so um, dass die Breite dem meines Koffers entspricht und rolle die „Bahn“ dann ganz eng zusammen.
Hosen, Jeans und etwas dickere Stoffe falte ich lieber, da bringt das Rollen fast nichts.
Für Schuhe habe ich noch einen Trick: Mit einer Duschhaube, die es oft gratis im Hotel, oder für ein paar Cent in der Drogerie gibt, habt ihr den Dreck von der Sohle nicht in eurem Koffer. Gerade bei der Rückreise sind meine Schuhe oft etwas mitgenommen und verdreckt
In die Zwischenräume oder in Schuhe werden dann kleine Sachen, wie Höschen oder Socken gequetscht.

Sonnenuntergang Flugzeug
Der Sonnenuntergang bei meinem letzten Flug

Waren neue Tipps für euch dabei? Habt ihr noch einen Trick, den ihr immer beim Packen anwendet? Schreibt ihn gerne als Kommentar!  ♥

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.